Lesetipps

Laufend unterwegs

An dieser Stelle muss ich unbedingt ein paar Lesetipps loswerden. Aus der regionalen Presse erfuhr ich, von dem Buch mit dem Titel "Laufend unterwegs". In diesem Handbuch hat der Lebensläufer Frank Pachura eigens erlebte Geschichten zum Thema Laufsport gesammelt und auf eine symphatische und auch motivierende Art zu Papier gebracht. Dieser Umstand allein hat mir schon gefallen denn auch ich versuche mit meinen Geschichten Menschen zu unterhalten und zu inspirieren über ein wenig Bewegung nachzudenken. Das ein oder andere Mal ist es mir sogar gelungen. Neben dem gleichen Baujahr stellte ich auch eine Menge Gemeinsamkeiten in unserer Betrachtungsweise fest.

 

Der Zufall brachte es, dass wir uns in Hamm bei der Activen Meile trafen, er bot dort sein Buch zum Kauf an. Wir unterhielten uns ganz kurz über das Buch und den Laufsport dann wünschten wir uns noch alles Gute und ich ihm eine zweite und dritte Auflage. Zuhause fing ich sofort an das Exemplar zu lesen welches mir meine Frau an diesem Tag schenkte. Schon am nächsten Tag hatte ich es durchgelesen. Also für alle Laufbegeisterte der Lesetipp und meine uneingeschränkte Empfehlung.

 

"LAUFEND UNTERWEGS" kleine Geschichten eines Lebensläufers von Frank Pachura erschienen im Conrad Stein Verlag, erhältlich in jeder gut sortierten Buchhandlung, bei Laufsport Bunert und bei Laufen-in-Dortmund.de.

Laufend durchs Revier

Er hat es wieder getan. Lange Zeit war er laufend unterwegs und hat seine Erlebnisse in seinem neuen Buch "Laufen durchs Revier" festgehalten. Das Schöne daran ist, dass er Laufstrecken, Veranstaltungen und Sehenswürdigkeiten beschreibt welche auch mich neugierig machen. Eines Tagen werde ich sie erkunden und mich an das Gelesene erinnern. Nebenbei erfährt man auch vieles über die Geschichte des "Potts" und was mich ganz besonders freut......der Bewes kommt auch darin vor.

 

Eines kann ich dazu mit Gewissheit sagen:" Wenn es mir gefällt dann gefällt es auch euch!"

Einmal im Leben Langdistanz - Triathlon

Das war genau mein Thema und so fiel mir irgendwann das Buch von Ulf Fischer auf. Er hat seinen Traum, einmal im Leben die Langdistanz zu finishen, neben Beruf und Familie im Jahr 2009 erfüllt. Er beschreibt sehr sachlich seinen Weg dahin, gibt unter anderem, richtig gute Tipps zur Ernährung und Ausrüstung. Herrausragend ist allerdings seine Trainingsplanung und die Art sie zu Visualisieren. Allein aus diesem Grund lohnt sich dieses Buch denn ein strukturiertes, erfolgsorientiertes Training ist nicht nur für den Triathlonsport sinnvoll. Ich vertraue seinen Erfahrungen und sein Trainingsplan, welchen man übrigens auch in dem Buch findet, bildet ein sehr gutes Fundament für meinen Plan.

Ich habe ihn umgesetzt!