Rund um Dortmund 1. Etappe

Ein paar Sätze zu der 1. Etappe von Rund um Dortmund gehören in die News denn es war kein Trainingslauf und sicher auch kein Wettkampf......aber einfach klasse!

 

Wieder einmal spontan und wieder einmal mit Laufkumpel Hans lief ich an diesem sonnigen Sonntag, im Rahmen von "Rund um Dortmund", von Kruckel nach Lütgendortmund. Start und Ziel war das Wasserschloss Dellwig. Am Schloss fand die Anmeldung, bei der sich auch Wolfgang zu uns gesellte, statt und dann ging es für 150 Aktive, mit zwei Linienbussen, nach Kruckel. Dort wurden zwei Gruppen für jeweils einen 6'er und einen 7'er Minutendurchschnitt/Kilometer gebildet und dann ging es los. Es wurde eine sehr schöne, 16 Kilometer lange Strecke, duch viel Natur und Wälder, gespickt mit einigen Höhenmetern. Es hat mir besonders viel Spaß gemacht einen Großteil der Strecke zu "belaufen" welche ich von meinen Vatertagsausflügen kenne. Bei diesen Ausflügen war ich aber stets langsamer, in einer kleineren Gruppe, mit Bollerwagen und anderen Getränken unterwegs. Es war auch wirklich schön für mich mit so vielen Gleichgesinnten quer durch die Lütgendortmunder City zu laufen....das ist meine Heimat und dort habe ich schon viel erlebt. Im Ziel gab es dann noch ein paar Getränke und die Urkunden lagen auch schon bereit. Tolle Veranstaltung welche in fünf Etappen stattfindet und mich sicher wiedersieht!

 

Danach erweiterte ich den Lauf noch ein wenig denn das Schloss liegt auf meiner "Hausrunde". Dummerweise habe ich mir bei Kilometer 22 die rechte Wade gezerrt, das letzte Stück war sehr unangenehm. Nun hoffe ich, dass nichts Schlimmeres passiert ist...wird schon werden!

 

Euer Bewes